Ceratex

ceratex.jpg

Das speziell angefertigte keramische Material speichert und reflektiert einen ganz bestimmten Teil der Körperwärme in Form von Infrarotwellen – eine Energieform, die nachweisbar schmerzlindernd und entspannend ist. Hierdurch können auch Entzündungen gehemmt, Muskelverspannungen gelöst, die Durchblutung gesteigert und Heilungsprozesse beschleunigt werden, wie in vielen Studien bereits nachgewiesen wurde.

Und es ist so einfach: Zum Beispiel den Gelenkschoner anziehen oder dem Pferd die Stallgamasche am Bein anlegen und schon ist man fertig. Die Wirkung tritt sofort ein, wenn der Keramikstoff mit der Körperwärme in Berührung kommt.

 

Sämtliche Ceratex Produkte können direkt über mich bestellt werden.

 

   Auszüge aus klinischen Studien

    Was passiert bei IR

    Medizinische Erklärung Dr. Stiehl

Meine Erfahrung mit Ceratex

Meine erste Erfahrung mit Ceratex habe ich mit meinem Pferd gemacht. Es hatte Probleme mit dem Sprunggelenk im Trab ging es zwischendurch Lahm aber nur wenige Sprünge. Im Schritt lief es dann wieder ohne Auffälligkeit. Nachdem ich einige Sachen ausprobiert hatte war das Problem zwar etwas besser aber einfach noch nicht gut. Da kammen mir die Ceratex Gamaschen, die noch unbenutzt im Schrank lagen in den Sinn. Ich überlegte mir wie ich die irgendwie an das Sprunggelenk bekomme. Was ich jeweils dann vor dem Reiten auch irgendwie geschafft habe. Während ich also das Pferd putzte und Sattelte hatte es diese Gamasche am Sprunggelenk. Danach lief er super, und dies jedesmal, wenn ich so vorging. Lies ich dies weg, dann war das am Gang noch eine Weile klar spürbar. Inzwischen ist es gut und wir brauchen dies eigentlich nicht mehr er läuft ganz gut und für mich wurde Ceratex zu einem "Erste Hilfe" Produkt.

Als bei mir eine OP am Fuss anstand, kamen mir diese Ceratex Gamaschen wieder in den Sinn. Umgehend habe ich mir noch vor der OP eine solche bestellt. Nach ca. 1 Woche nach der OP war der Fuss soweit abgeschwollen, dass ich mit einem Pflaster auf den Nähten die Fussbandage anziehen konnte. Zu beginn nicht all zu lange, da der Druck zu hoch war. Aber nach wenigen Tagen hat auch dies sich ergeben und ich habe die Bandage bis zu 24 h getragen. Schmerzmittel brauche ich eigentlich ab sofort keine mehr, die Schwellung ging schnell noch weiter zurück. Hatte ich zuviel belastet, ist der Fuss nur leicht angeschwollen und die Schmerzen die dann noch waren konnte ich gut mit Kühlen behandeln. Die Wundheilung war super, gleich nach der Fadenentfernung nach 3 Wochen, sah es schon sehr gut aus. Ich bin mir ganz sicher, dass die Ceratex Bandage den Vorgang sehr positiv beeinflusst hat.

Vor kurzem hat mich meine Oma gefragt, ob sie die Bandage probieren darf. Sie hat immer mit Fussschmerzen und Schwellungen zu kämpfen. Das Resultat war, dass sie mir meine Bandage gar nicht mehr zurück geben wollte.

Somit stand für mich fest, dass genau dieses Produkt eine empfehlung Wert ist und ich gerne mit Ceratex zusammenarbeiten möchte.